Donnerstag, 10. Januar 2013

Wann ist ein Rest ein Rest???

Uuuuuund los geht`s!

Nachdem hier wieder ein wenig Ordnung herrscht im Hause Chaos, glühen die Maschinen!!!
Ich habe meine Stoffkisten in den letzten Tagen sortiert und mir zig mal die Frage gestellt, wann ein Rest ein Rest ist (gerne habe ich die Männer von Herbert G. dazu gesungen, vielleicht stelle ich irgendwann meinen persönlichen Text dazu ein!!!). Entstanden ist dadurch eine Tasche aus dicken Volumenvliesresten, auf die ich die Popelinereste genäht habe!


Für meine Schwester zum Geburtstag!
Innen ist PVC, blau mit weissen Punkten, Maße ca. 60x50x15cm!
Die Griffe habe ich auch ein wenig gepolstert, damit die schweren Shoppingtouren keine unschönen Stellen an den zarten Händen der Shoppingqueen hinterlassen...
Hurra, sie hat sich gefreut!

Bis die Tage!
Mel

Kommentare:

  1. Wow, ist aber wieder toll geworden! Und so schön groß!

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wieder einmal eins dieser tollen Mel-Teile, bei denen alles in mir schreit: "Ich auch haben will!!!"
    Wunderschön und originell, praktisch und (eigentlich) "gaaaanz einfach"(Zitat Mel)

    Da kann der Sommer, oder wenigstens der Frühling, doch bitte schon kommen!
    Hast Du toll gemacht! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Nun habe auch ich deinen Blog gefunden *freu*
    Tolle Taschen hast du da.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Freue mich riesig über Eure Worte....