Freitag, 7. Juni 2013

Tee-Blumensträusse...


...habe ich gestern gemacht! Ungespritzte Duftrose, Holunderblüten und Pfefferminze gebunden und  kopfüber aufhängen, nach 2-3 Tagen mit kochendem Wasser übergiessen, zehn Minuten ziehen lassen, abseihen, kühlen und mit selbstgemachtem Holunderblütensirup süssen! LECKERRRRR!

Sonnige Grüsse,
Mel

Kommentare:

  1. ... mhmmmm, das klingt richtig lecker!

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee... da komm ich doch glatt zum Tee mal vorbei...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal ne tolle Idee, muß ich auch mal testen. Der Holunder blüht zwar schon, aber die Rosen zieren sich noch ein bißchen bzw. werden von den Läusen bedrängt...

    Liebe Grüße
    Ansilla

    AntwortenLöschen

Freue mich riesig über Eure Worte....